19.05.2018 FAZ Eschbach

Lehrgang im regionalen Feuerwehrausbildungszentrum Eschbach

Am gestrigen Samstag haben 9 Kameraden der Feuerwehr Bernau das Ausbildungszentrum in Eschbach besucht. Es handelt sich hierbei um eine holzbefeuerte Übungsanlage, in welcher realitätsnahe Einsatzszenarien, wie z.B. Wohnungsbrände oder auch Rauchgasdurchzündungen durchlaufen werden können.

Das FAZ selbst schreibt hierzu:

„In den letzten Jahren hat sich immer deutlicher herausgestellt, dass für den Einsatzerfolg der Feuerwehr und für die Sicherheit der Einsatzkräfte eine realitätsnahe, praktische Ausbildung unverzichtbar ist. Daher müssen Methoden, taktische Vorgehensweisen zur Menschenrettung und Brandbekämpfung, wesentlich besser als bisher, in geeigneten, wirklichkeitsbezogenen Übungsanlagen trainiert werden. (….)“

Konkret beschäftigten sich die Teilnehmer mit Themen wie der Wärmegewöhnung, Strahlrohr- und Löschtechniken, dem Betreten von Brandräumen sowie die Schlauchvornahme. Abschließend wurde eine reale Übung am Beispiel eines Zimmerbrands durchgeführt

Unsere Teilnehmer waren durchweg begeistert von dem Schulungstag, man hat viel gelernt. Auch wenn die üblichen Handgriffe und Techniken in den Proben immer wieder geübt werden, so stellt die Anwendung unter Realbedingungen stets eine zusätzliche Herausforderung dar.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Seite des Ausbildungszentrums:

www.reg-faz.de

Bilder:

  • 10
  • 11
  • 14
  • 15
  • 17
  • 3
  • 4
  • 6
  • 7